Tomatenkaltschale Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
TomatenkaltschaleDurchschnittliche Bewertung: 41513

Tomatenkaltschale

mit Rauketerrine und Raukeblüten

Rezept: Tomatenkaltschale
35 min.
Zubereitung
2 h. 35 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Terrine
200 g Rauke
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
250 ml Sahne
Jetzt bei Amazon kaufen1 gestr. TL Agar-Agar
Pfeffer
Kristallsalz
Für die Kaltschale
6 reife Tomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Karotte
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Liebstöckel
500 ml Gemüsetee
1 TL Zitronensaft
Akazienhonig gibt es hier!1 Msp. Akazienhonig
Kristallsalz
Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl zum Beträufeln
Blüten für die Dekoration (Raukeblüten, Brokkoli- oder Ringelblumenblüten)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Terrine die Raukeblätter waschen, verlesen, trocknen und klein schneiden. Das Olivenöl erhitzen, zwei Drittel der Blätter darin sehr kurz braten. Die Sahne in einem kleinen Topf erhitzen, die gebratenen Raukeblätter dazugeben und mit dem Pürierstab pürieren.
2
Die Sahne durch ein Sieb passieren und auffangen, dann mit Agar-Agar noch einmal kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die restlichen rohen Raukeblätter unterrühren. Die Terrinenform mit Klarsichtfolie auskleiden, die Raukesahne einfüllen und 2 Std. kalt stellen.
3
Für die Kaltschale die Tomaten waschen, die Stielansätze herausschneiden und die Tomaten vierteln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Karotte waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden. Rosmarin und Liebstöckel waschen und trocknen. Den Gemüsetee aufkochen lassen. Tomaten, Zwiebel, Knoblauch, Karotte und Kräuter dazugeben und das Gemüse 15 Min. garen, bis es weich ist.
4
Die Tomatenmischung im Mixer pürieren und durch ein feines Sieb passieren. Die Suppe mit Zitronensaft, Honig, Salz und Pfeffer abschmecken und 2 Std. kalt stellen.
5
Die Tomatenkalt schale in Suppenteller oder kleine Suppenterrinen verteilen. Die Terrine aus der Form stürzen. Die Klarsichtfolie ablösen, die Terrine in Scheiben schneiden und in die Kaltschale legen oder extra dazu reichen. Mit ein paar Tropfen Olivenöl und Raukeblüten garnieren und servieren.