Tomatenkaltschale mit Frischkäseklößchen und Croutons Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tomatenkaltschale mit Frischkäseklößchen und CroutonsDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Tomatenkaltschale mit Frischkäseklößchen und Croutons

Rezept: Tomatenkaltschale mit Frischkäseklößchen und Croutons
45 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 rote Paprikaschote
½ Salatgurke
5 Tomaten
5 Scheiben Weißbrot
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
300 ml Tomatensaft
4 EL Zitronensaft
1 TL Paprikapulver scharf
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Salz
Zucker
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
100 g Frischkäse
Basilikum für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Paprikaschote waschen, putzen, halbieren, entkernen, weiße Innenhäute entfernen. Die Gurke schälen. Die Tomaten in kochendem Salzwasser kurz blanchieren. In Eiswasser abschrecken, häuten, vierteln und die Kerne entfernen. Das Weißbrot entrinden und 3 Scheiben in 3-4 EL lauwarmem Wasser einweichen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Gurke längs halbieren und die Kerne entfernen. Die Tomaten, Paprikaschote und die Gurke grob würfeln. Das Tomatenfruchtfleisch durch ein Sieb passieren und zum Tomatensaft geben. Grob gewürfeltes Gemüse, Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten, Tomatensaft, ausgedrücktes Weißbrot, Zitronensaft, Paprikapulver und 2 EL Olivenöl fein pürieren. Sollte die Suppe zu dick sein, etwas Wasser zugeben. Mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen und mindestens 1 Stunde kalt stellen.
2
Währenddessen die übrigen beiden Scheiben Weißbrot klein würfeln und im restlichen Olivenöl 1-2 Minuten goldbraun anschwitzen.
3
Die Suppe nochmal abschmecken und auf Teller verteilen. Kleine Frischkäsenocken abstechen, auf die Suppe geben und mit Basilikum und den Croutons garniert servieren.