Tomatenkaltschale mit gefrorenen Olivenöl-Würfeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tomatenkaltschale mit gefrorenen Olivenöl-WürfelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81517

Tomatenkaltschale mit gefrorenen Olivenöl-Würfeln

Tomatenkaltschale mit gefrorenen Olivenöl-Würfeln
20 min.
Zubereitung
3 h. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (17 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
1) Eiswürfel herstellen:
2
Eiswürfelförmchen pfeffern und jeweils 3-5 mm hoch Olivenöl einfüllen. In das Gefriergerät stellen und ca. 2 Stunden gefrieren lassen.
3
2) Suppenzutaten vorbereiten:
4
Weißbrot entrinden. 1 Scheibe würfeln, salzen und in 4 EL lauwarmem Wasser einweichen.
5
Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und würfeln.
6
Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, weiße Innenhäute entfernen und fein würfeln. Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und fein würfeln.
7
Den Knoblauch schälen und fein hacken.
8
3) Suppe herstellen:
9
Das eingeweichte Brot, Tomaten, Knoblauch, Paprika- und Gurkenwürfel mit Tomatensaft und Brühe pürieren. Mit Zitronensaft, Zucker, Salz und Cayennepfeffer abschmecken und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
10
4) Servieren:
11
Die Eiswürfel aus dem Gefrierschrank nehmen, die Suppe auf Schüsseln verteilen und mit den Eiswürfeln servieren.