Tomatenpizzabrot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
TomatenpizzabrotDurchschnittliche Bewertung: 4.31526

Tomatenpizzabrot

Rezept: Tomatenpizzabrot
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
250 g Mehl
1 TL Salz
20 g Hefe (1/2 Würfel)
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
2 geschälte Tomaten aus der Dose
2 Knoblauchzehen
3 Zweige frischer Rosmarin
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Mehl mit Salz verrühren. Hefe in 125 ml lauwarmem Wasser gut glatt rühren. Mit 2 EL Öl zum Mehl geben und mit den Knethaken gut durchkneten. Teig in der Schüssel lassen, abdecken und den Teig für ca. 30 Min. an einen warmen Platz gehen lassen.
2
Tomaten würfeln, Knoblauch schälen und fein hacken. Rosmannnadeln abzupfen und auch fein hacken. Tomaten mit Knoblauch und Rosmarin mischen, salzen und pfeffern.
3
Teig gut durchkneten, auf wenig Mehl zu einem runden dünnen Fladen ausrollen, die Ränder sollen ein bisschen dicker sein. Auf ein gefettetes Backblech legen, mit der Tomatenmasse bestreichen und mit dem restlichem Öl beträufeln.
4
Das Pizzabrot im vorgeheizten Backofen (220°C Umluft) ca. 12 Minuten backen.