Tomatenquiche Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
TomatenquicheDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Tomatenquiche

Tomatenquiche
1 Std. 30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für
Für den Teig
250 g Mehl
125 g kalte Butter
1 Prise Salz
1 Ei
Belag
2 Hände voll Spinat
250 g Kirschtomaten
2 EL braune Butter
2 Eier
200 g Schlagsahne
2 EL frisch geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben und sämtliche Zutaten mit dem
2
Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.
3
Den Spinat putzen, waschen und anschließend in kochendem Wasser blanchieren, in Eiswasser abschrecken, ausdrücken, klein hacken.
4
Die Tomaten waschen und halbieren.
5
Den Spinat in etwas brauner Butter schwenken, mit Salz und Pfeffer würzen.
6
Den Teig zwischen 2 Lagen Klarsichtfolie ausrollen und die gefettete Form damit auskleiden, mehrmals den Boden mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 12 Min. vorbacken. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und den vorgebackenen Quicheteig mit dem Spinat belegen und darauf die Tomatenhälften geben.
7
Sahne mit den Eiern verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen und über das Gemüse giessen, mit Parmesan bestreuen. In den heissen Backofen schieben und in ca. 20 - 25 Min. fertigbacken. Die Oberfläche soll leicht gebräunt sein.