Tomatensalat mit Quark Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tomatensalat mit QuarkDurchschnittliche Bewertung: 4.41521

Tomatensalat mit Quark

Tomatensalat mit Quark
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
8 mittelgroße Tomaten
250 g Magerquark
4 Anchovisfilet
1 Mohrrübe
2 Stangen Bleichsellerie
Salatblatt
2 EL saure Sahne
ein paar Tropfen Tomatenketchup
2 TL Zitronensaft
75 g Krabben
einige gefüllte Olive
1 Msp. Paprika
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Von den Tomaten einen Deckel abschneiden und mit dem Teelöffel Kerne und etwas vom Fruchtfleisch herausnehmen. Dann füllen Sie den Quark mit den gehackten Anchovis hinein und garnieren ihn mit zwei Scheibchen von gefüllten Oliven. Plazieren Sie die Tomaten auf einer Hors d'œuvre-Platte.

2

Mohrrübe und Sellerie schneiden Sie in feinste, streichholzdicke Streifchen, legen beides in Eiswasser, damit es sich kräuselt, und garnieren es dann hübsch zu den Tomaten auf der Platte. Außerdem legen Sie einige Salatblätter als Unterlage für die Krabben aus.

3

Die saure Sahne, das Tomatenfruchtfleisch, Tomatenketchup, Zitronensaft und Pfeffer verrühren, die Krabben damit vermischen und kurz vor dem Servieren auf die Salatblätter geben, mit Paprika bestäuben. Kühl servieren.

Zusätzlicher Tipp

Anstelle von Anchovis kann man kleine Stücke gekochten Fisch oder gehackte Zwiebel verwenden.