Tomatensalat mit Zuckerschoten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tomatensalat mit ZuckerschotenDurchschnittliche Bewertung: 3.81530

Tomatensalat mit Zuckerschoten

Rezept: Tomatensalat mit Zuckerschoten
20 min.
Zubereitung
28 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Zuckerschoten (Kefen)
Salz
4 große, reife Tomaten
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 kleiner Peperoncino (kleine rote, scharfe Pfefferschote)
7 Basilikumblätter
2 EL Rotweinessig
1 EL Oregano (fein gehackt)
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl (kalt gepresst)
frischer Thymian
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zuckerschoten waschen und die Fäden abziehen. Die Schoten in sprudelnd kochendem Salzwasser in 6 - 8 Minuten bissfest garen, dann sofort kalt abspülen und abtropfen lassen.

2

Die Tomaten waschen und halbieren. Die Hälften etwas ausdrücken, in nicht zu dicke Schnitze zerteilen und mit wenig Salz bestreuen.

3

Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und sehr
fein hacken. Ebenso den Peperoncino halbieren, entkernen, waschen und in winzig kleine Würfel schneiden.

4

Die Basilikumblätter waschen und auf Küchenpapier trocknen lassen.

5

Für die Sauce den Essig mit etwas Salz verrühren. Den Peperoncino, den Oregano und den Knoblauch dazugeben. Nun das Öl und den Thymian unterrühren.

6

Die Tomaten abtropfen lassen und mit den Zuckerschoten und den Zwiebelstreifen mischen.

7

Die Sauce dazugeben und gründlich vermengen. Alternativ kann der Salat auch auf Tellern angerichtet werden und mit der Sauce anschließend beträufelt werden. Den Salat nun mit dem Basilikum garnieren und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Der Tomatensalat schmeckt am besten mit erntefrischem Gemüse. Also immer gut ausgereifte, kräftig rote Tomaten kaufen. Diesen Salat können Sie auch in abwechslungsreiche Variationen verwandeln. Gut schmeckt er mit geräucherten Makrelenfilets, abgetropftem Thunfisch oder auch kleinen Würfeln von Ziegenkäse. Oder Sie servieren die Tomaten einmal mit Gurkensauce. Dazu die Tomaten wie beschrieben vorbereiten und mit Mozzarella- oder Ziegenkäsescheiben auf einem Teller anrichten. Eine Salatgurke schälen und in Streifen schneiden, die Kerne entfernen. Die Gurkenstreifen salzen und kurz stehenlassen, dann abtropfen und mit gehacktem Knoblauch, Salz, Pfeffer, Essig und Öl würzen. Im Mixer fein zerkleinern und durch ein Sieb streichen. Noch einmal abschmecken, dann auf den Tomaten- und Käsescheiben verteilen. Lecker ist auch ein Tomatensalat, wie man ihn in Algerien zubereitet. Tomaten, rote Zwiebeln und unbehandelte Zitronen in dünne Scheiben
schneiden und auf Tellern anrichten. Eine Sauce aus Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Olivenöl mixen und über die Zutaten gießen. Eventuell mit etwas Orangenblütenwasser (aus der Apotheke) oder Orangensaft aromatisieren.