Tomatensauce mit Lachs Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tomatensauce mit LachsDurchschnittliche Bewertung: 3.51522

Tomatensauce mit Lachs

Tomatensauce mit Lachs
400
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
400 g Lachsfilet
Saft einer Zitronen
300 g Tomaten
1 Bund Basilikum
100 g Crème fraîche
Salz
frisch gemahlener weißer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Lachs kalt abspülen und gründlich trockentupfen. Mit einer Pinzette eventuell vorhandene Gräten herausziehen. Das Fischfleisch dann in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Schüssel mit dem Zitronensaft mischen und zugedeckt beiseite stellen.

2

Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, kurz darin ziehen lassen, kalt abschrecken und häuten. Die Tomaten  in sehr kleine Würfel schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Das Basilikum waschen und trockenschwenken. Die Blättchen von den Stielen zupfen und in schmale Streifen schneiden.

3

Die Crème fraîche mit den Tomaten und dem Basilikum mischen und mit Salz und Pfeffer pikant würzen.

4

Den Lachs ebenfalls mit etwas Salz und Pfeffer würzen und in eine mikrowellengeeignete Form mit Deckel geben.

5

Die Tomatensauce darüber verteilen. Den Lachs zugedeckt bei 600 Watt etwa 5 Minuten garen. Dabei einmal vorsichtig durchmischen. Den Lachs mit der Tomatensauce auf vorgewärmten Tellern anrichten und servieren.