Tomatensülze mit Fisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tomatensülze mit FischDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Tomatensülze mit Fisch

Tomatensülze mit Fisch
160
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Fischfilet
3 EL Zitronensaft
1 Zwiebel
1 TL Salz
6 weiße Pfefferkörner
1 kleines Lorbeerblatt
Hier kaufen!10 Blätter Gelatine
Tomatensaft
Weißwein
1 EL Essig
Selleriesalz
1 TL Paprikapulver edelsüß
gehackter Estragon
gegarte Erbsen
1 Zitrone
Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fischfilet mit etwas Zitronensaft beträufeln. Die Zwiebel schälen und mit 1/2 L Wasser, dem restlichen Zitronensaft und den Gewürzen aufkochen. Das Fischfilet in 10 Minuten darin garen und erkalten lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Fisch in große Würfel schneiden. Die Fischbrühe durchseihen. Mit dem Tomatensaft, dem Wein, dem Essig, dem Selleriesalz, dem Paprika und dem Estragon erhitzen, aber nicht kochen lassen.

2

Die Gelatine ausdrücken und im heißen Sud auflösen. Den Boden einer Fischform mit einer dünnen Schicht Aspikflüssigkeit ausgießen. Im Kühlschrank erstarren lassen. Abwechselnd die Fischwürfel, die Erbsen und die Tomatensülze in die Form füllen. Die Sülze im Kühlschrank erstarren lassen. Die Zitrone in dünne Scheiben schneiden. Die Sülze auf eine Platte stürzen. Mit der Zitrone und Dill garnieren.