Tomatensuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
TomatensuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Tomatensuppe

mit gegrillter Paprika, Ziegenkäse und gerösteten Kernen

Rezept: Tomatensuppe
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 5 Portionen
2 rote Paprikaschoten
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 fein gehackte Zwiebel
2 geriebene Knoblauchzehen
1 EL Butter
1 TL Salz
1 EL getrockneter Rosmarin
Kreuzkümmel online bestellen2 TL Kreuzkümmel
2 EL Tomatenmark
1 kg frische Tomaten
1 EL Zucker
100 ml Weißwein
700 ml Gemüsebrühe
1 EL Honig
1 dl frischer Basilikum
1 TL Sambal oelek
1 Scheibe Ziegenhartkäse (1 cm dick)
200 g al dente gekochte Nudeln
Sonnenblumenkerne online kaufen!1 dl geröstete Sonnenblumenkerne
Kräuter zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf die höchstmögliche Temperatur vorheizen.

2

Paprika teilen, das Kerngehäuse herausnehmen und Olivenöl darüberträufeln. Im Ofen grillen, bis die Schale anfängt, schwarz zu werden und die Paprika weich ist.

3

Zwiebel und Knoblauch in Butter und Öl erhitzen und kurz dünsten, ohne dass sie Farbe annehmen. Dann Salz, Gewürze und Tomatenmark hinzufügen.

4

Tomaten grob hacken und zu der Zwiebel-Tomatenmark-Mischung geben. Zusammen mit dem Zucker noch einige Minuten weiter braten lassen.

5

Honig, gegrillte Paprika, Basilikum, Sambal und Ziegenkäse hinzufügen.

6

Die Suppe glatt pürieren und eventuell mit mehr Salz, Honig und Zitrone abschmecken.

7

Die gekochte Pasta in die Suppe geben und warm werden lassen. Sonnenblumen- oder Kürbiskerne darüberstreuen und mit frischen Kräutern, z.B. Thymian oder glatter Petersilie, dekorieren.

Zusätzlicher Tipp

Diese Suppe ist ein bisschen aufwändiger, aber die Mühe lohnt sich. Die Nudeln schmecken viel besser, wenn man sie separat kocht und dann erst in die Suppe gibt, als wenn man sie direkt in der Suppe kocht. Außerdem wird die Suppe durch die Stärke der Nudeln dicker als nötig.