Tomatentorte "Isabelle" Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tomatentorte "Isabelle"Durchschnittliche Bewertung: 4.11522

Tomatentorte "Isabelle"

Tomatentorte "Isabelle"
20 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Teig:
175 g Weizenmehl
Backpulver
Salz
1 EL Wasser
100 g Butter
Belag:
500 g kleine Tomaten
Salz
Pfeffer
Speisewürze
200 g Schweizer Käse
2 Eier
150 g Crème fraîche
Jetzt hier kaufen!3 Msp. geriebene Muskatnuss
Oregano
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das mit Backpulver gemischte Mehl auf die Tischplatte sieben. In die Mitte eine Vertiefung eindrücken, Salz und
Wasser hineingeben. Darauf die in Stücke geschnittene kalte Butter geben, sie mit Mehl bedecken und von der Mitte aus alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verkneten. Sollte er kleben, ihn eine Zeitlang kalt stellen. Den Teig auf dem Boden einer gefetteten Springform (Durchmesser etwa 24 cm) ausrollen und am Rand etwa 2 cm hochdrücken. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Strom: 200-225
Gas: 5 Minuten vorheizen
Backzeit: 12-15 Minuten

Den Tortenboden mit Semmelmehl
bestreuen.

2

Die Tomaten kurze Zeit in kochendes Wasser legen (nicht kochen lassen), in kaltem Wasser abschrecken und enthäuten. Die Tomaten halbieren, mit der Schnittfläche nach oben auf einen Teller legen, mit Salz, Pfeffer und Speisewürze bestreuen und einige Zeit stehen lassen. Den Käse raspeln oder in feine Würfel schneiden, mit Eiern und Crème fraîche verrühren und mit Muskatnuss und Oregano abschmecken. Die Tomaten mit der Schnittfläche
nach unten auf den vorgebackenen Boden legen und die Käsemasse gleichmäßig darüber verteilen.

Strom: 200-225
Gas: 4-5
Backzeit: 30-35 Minuten