Topfencreme-Palatschinken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Topfencreme-PalatschinkenDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Topfencreme-Palatschinken

mit Rotweinzwetschgen

Topfencreme-Palatschinken
2 h. 20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Palatschinken:
100 ml Milch
50 g Sahne
1 EL Zucker
Jetzt zuschlagen!1 Msp. Vanillemark
1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronen- und Orangenschale
50 g Mehl
2 Eier
2 EL braune Butter
Margarine zum Ausbacken
Für die Creme:
Hier kaufen!2 Blatt weiße Gelatine
2 Eigelbe
2 EL Zucker
Salz
Jetzt hier kaufen!Mark von 0,25 Vanilleschoten
150 g Speisequark (Topfen)
1 TL Zitronensaft
1 EL Orangensaft
abgeriebene Schale von je 0,25 ubehandelten Zitrone und Orangen
200 g Sahne
Für die Zwetschgen:
400 g Zwetschgen
1 EL Zucker
8 EL kräftiger Rotwein
5 EL Portwein
Jetzt hier kaufen!ausgekratzte Vanilleschoten
Hier kaufen!1 Splitter Zimtrinde
1 Streifen unbehandelte Orangenschale
Hier kaufen!1 Scheibe Ingwer
1 EL kalte Margarine
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Palatschinken:

Die Milch, die Sahne, den Zucker, das Vanillemark und die Zitronen- sowie die Orangenschale in einer Schüssel verrühren.

Das Mehl unterrühren und mit dem Stabmixer zuerst die Eier und dann die braune Butter untermixen.

Den Teig etwa 30 Minuten quellen lassen.

2

Etwas Margarine in einer kleinen Pfanne zerlassen und ein Viertel des Teigs mit einem Schöpflöffel hineingeben.

Die Pfanne schwenken, damit sich der Teig verteilt, und den Palatschinken goldbraun backen.

Wenden und die andere Seite ebenfalls goldbraun backen.

Den Palatschinken auf ein Stück Frischhaltefolie gleiten lassen und beiseitelegen.

Aus dem restlichen Teig weitere 3 dünne Palatschinken backen und ebenfalls auf Frischhaltefolie beiseitelegen.

3

Für die Creme:

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Die Eigelbe mit 1 EL Zucker, 1 Prise Salz und dem Vanillemark in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad mit dem Schneebesen hellschaumig aufschlagen.

Die Gelatine gut ausdrücken und unter ständigem Rühren in dem warmen Eierschaum auflösen.

4

Den Eierschaum vom Herd nehmen.

Den Quark, den Zitronen- und Orangensaft, die Zitronen- und Orangenschale sowie den restlichen Zucker unterrühren.

Die Sahne halb steif schlagen und unter die Topfencreme heben.

5

Die Creme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen.

Auf das untere Drittel der Palatschinken je einen 4 cm breiten Streifen Topfencreme spritzen und die Palatschinken mithilfe der Folie einrollen.

Die Palatschinkenrollen in Alufolie wickeln und die überstehenden Enden der Folie fest zusammendrehen.

Die gefüllten Palatschinken etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Die Topfencreme-Palatschinken zum Servieren aus der Folie wickeln und schräg halbieren.

6

Für die Zwetschgen:

Die Früchte waschen, vierteln und entsteinen.

Den Zucker in einer Pfanne hell karamellisieren.

Mit dem Rotwein und dem Portwein ablöschen und auf die Hälfte einköcheln lassen.

Die Vanilleschote, den Zimt, die Orangenschale und den Ingwer dazugeben.

Die Margarine unterrühren.

Die Zwetschgenviertel dazugeben und je nach Reifegrad der Früchte 2 bis 5 Minuten darin garen.

Die ganzen Gewürze zum Schluss entfernen.

Die Topfencreme-Palatschinken mit den Rotweinzwetschgen servieren.