Topfenknödel gefüllt mit Ziegenkäse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Topfenknödel gefüllt mit ZiegenkäseDurchschnittliche Bewertung: 41525

Topfenknödel gefüllt mit Ziegenkäse

auf Caponata

Topfenknödel gefüllt mit Ziegenkäse
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Knödel
250 g Magerquark
2 EL Grieß plus etwas mehr für den Teller
2 EL Semmelbrösel
2 EL Öl
1 Ei
etwas Bio-Zitronenschale
1 Prise Salz
200 g Ziegenfrischkäse (Brie oder Feta)
Kräuterbrösel
3 EL Butter
100 g Semmelbrösel
2 EL Kräuter nach Belieben
Caponata
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
1 Zucchini
1 Aubergine
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl plus Öl zum Braten
2 Thymianzweige
2 Rosmarinzweige
1 Hand voll schwarze Oliven
5 getrocknete Tomaten in Öl
30 g Kapern
250 g stückige Tomaten
1 Schuss Balsamicoessig
Bio-Orangenabrieb
1 Bund Petersilie
Garnitur
Kräuter frisch
Parmesan frisch geriebener
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Carponata die Zwiebel schälen, halbieren und in kleine Würfel schneiden. Knoblauchzehen schälen, flach drücken und fein hacken. Paprika waschen, entkernen und in Würfel schneiden. Zucchini und Aubergine putzen und würfeln. Zwiebeln mit Knoblauchzehen in etwas Olivenöl in einer Pfanne bei schwacher Hitze 5-10 Minuten glasig braten, herausnehmen und beiseitestellen.

2

Dann jede Gemüsesorte einzeln in etwas Olivenöl bei starker Hitze mit etwas Thymian, Rosmarin, Salz und Pfeffer einige Minuten scharf anbraten und zusammen mit den gebratenen Zwiebeln in einen Schmortopf geben. Oliven, getrocknete Tomaten und Kapern hacken und hinzufügen. Tomatenwürfel, Balsamico, 3 EL Olivenöl und die Orangenschale ebenfalls hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 10 Minuten einkochen lassen. Petersilie fein hacken und zum Schluss unter die Caponata mischen.

3

Für die Quarkknödel alle Zutaten (bis auf den Grieß für den Teller) mit einem Holzlöffel vermengen und 10 Minuten kalt stellen. Aus dem Teig kleine Bällchen formen und mit den Händen flach drücken. Je ein Stück Käse in die Mitte setze, den Teig darum schließen und kleine Knödel formen. Bis zur weiteren Verwendung auf einen mit Grieß ausgestreuten Teller legen.

4

Für die Kräuterbrösel die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, die Semmelbrösel hinzufügen und langsam 5-8 Minuten knusprig braun werden lassen. 1-2 EL frisch gehackte Kräuter daruntermischen.

5

Die Knödel vorsichtig in leicht kochendes Salzwasser gleiten lassen und zugedeckt etwa 10 Minuten ziehen lassen. Sie können bis zu 30 Minuten im Wasser ziehen. Caponata aufwärmen. Die fertigen Knödel in den Kräuterbröseln wälzen. Knödel auf der Caponata anrichten, mit frischen Kräutern und Parmesan garnieren.