Topfenknödel mit Verbenenschaum Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Topfenknödel mit VerbenenschaumDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Topfenknödel mit Verbenenschaum

Topfenknödel mit Verbenenschaum
1 Std.
Zubereitung
2 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Für die Topfenknödel
150 g Mehl
250 g Magerquark
50 g Butter zerlassen
1 Ei
abgeriebene Schale von 0,5 unbehandelten Zitronen
Jetzt zuschlagen!Vanillemark
Salz
6 reife Aprikosen entsteint
6 Würfelzucker nach Belieben mit etwas Aprikosenschnaps beträufelt
Hier kaufen!1 EL Rum
Jetzt hier kaufen!Zimt
Orangen
Für die Butterbrösel
150 g Semmelbrösel
30 g Zucker
30 g Joghurtbutter
Orangen
Für den Verbenenschaum
125 g Sahne (fettreduziert)
Milch
50 g Zucker
3 Stängel Zitronenverbene
3 Eigelbe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Für die Topfenknödel das Mehl mit dem Topfen, der Butter, dem Ei, der Zitronenschale sowie etwas Vanillemark und 1 Prise Salz verkneten. Stellen Sie den Teig anschließend für 1 Stunde in den Kühlschrank. 

2

Für die Butterbrösel Semmelbrösel und Zucker in einer Form vermengen und im Ofen goldbraun rösten. Mischen Sie dann die Joghurtbutter und die Orangenschale unter. Die Aprikosen mit je einem Würfelzucker füllen. 

3

Rollen Sie den Teig etwa 3 mm dick aus und schneiden Sie ihn in sechs 6 x 6 cm große Quadrate. Jeweils eine Aprikose auflegen, den Teig darüberschlagen, zu Knödeln formen und die Aprikose darin verschließen. 

4

Für den Verbenenschaum in einem Topf Sahne, Milch und Zucker kurz aufkochen, die Zitronenverbene einlegen und 30 Minuten ziehen lassen. Gießen Sie die Mischung durch ein Sieb in eine Metallschüssel. Die Schüssel auf ein warmes Wasserbad setzen, die Eigelbe unterrühren und die Creme »zur Rose abziehen« das heißt unter Rühren erhitzen, bis sie leicht angedickt auf einem Holzlöffel liegen bleibt. Anschließend die Verbenencreme auf Eiswasser kurz abkühlen. 

5

Lassen Sie die Topfenknödel in leicht gesalzenem Wasser mit dem Rum, der Zimtstange sowie der Orangenschale ziehen, bis sie an die Oberfläche steigen. Vorsichtig herausnehmen, kurz abtropfen lassen und die Topfenknödel in den Butterbröseln wälzen. Die Creme mit dem Stabmixer kurz aufschäumen. Die Topfenknödel in tiefen Tellern anrichten, mit dem Verbenenschaum umgießen und servieren.