Topfentascherl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
TopfentascherlDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Topfentascherl

Topfentascherl
55 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
Für den Teig:
300 g Magerquark
Bei Amazon kaufen5 EL Rapsöl
3 EL Zucker
Salz
Jetzt hier kaufen!Mark von 1 Vanilleschoten
1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
1 Eigelb
200 g gekochte Kartoffeln (passiert und ausgekühlt)
Jetzt kaufen!3 EL Speisestärke (gesiebt)
Für den Kochsud:
20 g Salz
80 g Zucker
Jetzt hier kaufen!1 ausgekratzte Vanilleschote
Hier kaufen!1 kleines Stück Zimtrinde
Hier kaufen!2 Scheiben Ingwer
2 Streifen unbehandelte Orangen- und Zitronenschale
Außerdem:
100 g Pflaumenmus (Powidl)
Jetzt hier kaufen!150 g Zimt -Brösel
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig den Quark in einem feuchten Küchentuch ausdrücken, sodass etwa die Hälfte an Flüssigkeit austritt (ergibt etwa 150 g Topfen). Das Öl mir dem Zucker, 1 Prise Salz, dem Vanillemark und der Zitronenschale in einer Schüssel glatt rühren. Das Eigelb hinzufügen und die Kartoffeln, den Topfen und die Stärke unterrühren.

2

Den Teig in 8 Portionen teilen und mit den Händen zu etwa golfballgroßen Kugeln drehen. Ein Stück Frischhaltefolie (etwa 25 x 25 cm) mit Wasser benetzen. 1 Teigkugel in die Mitte setzen, ein Drittel der Folie darüberschlagen und die Kugel mit dem Handballen zu einem Kreis von 8 bis 10 cm Durchmesser flach drücken. Die Folie oben abziehen, in die Mitte des Teigkreises 1 TL Powidl setzen und den Teig mithilfe der Folie halbmondförmig darüberklappen. Die Ränder mit den Fingern gut andrücken und die Taschen auf ein mit Frischhaltefolie ausgelegtes Blech legen. Aus den restlichen Teigkugeln und dem Powidl auf die gleiche Weise weitere Teigtaschen formen.

3

Für den Kochsud 3 L Wasser mit dem Salz und dem Zucker in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Vanilleschote, den Zimt, den Ingwer, die Orangen- und Zitronenschale hinzufügen und die Taschen in dem Sud knapp unter dem Siedepunkt 8 bis 10 Minuten gar ziehen lassen.

4

Die Powidltaschen mit dem Schaumlöffel herausheben, etwas abtropfen lassen, in den Zimtbröseln wenden und mit Puderzucker bestäuben.