Topinambur-Rahm-Süppchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Topinambur-Rahm-SüppchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21522

Topinambur-Rahm-Süppchen

Topinambur-Rahm-Süppchen
510
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Topinambur
Salz, Pfeffer
2 Schalotten
50 g eiskalte Butter
125 ml trockener Weißwein
350 ml Gemüsebrühe oder Fleischbrühe
400 g Sahne
2 EL Sherry
8 Kerbelblätter
4 Petersilienblätter zum Garnieren
Backpapier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 100° (Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Topinamburs gründlich putzen, schälen und unter fließendem Wasser waschen. Für die Topinamburchips 1 Topinambur in sehr dünne Scheiben schneiden, für die Suppe den Rest grob in Würfel schneiden. Ein Blech mit Backpapier auslegen, dann die Topinamburscheiben darauf verteilen. Im Ofen 30 Min. backen, bis die Topinamburscheiben knusprig sind. Herausnehmen und mit etwas Salz bestreuen.

2

Inzwischen die Schalotten enthäuten und fein hacken. Die Hälfte der Butter schmelzen und die Schalotten darin bei gerimger Hitze glasig anschwitzen lassen. Topinamburwürfel in die Pfanne geben und 1 Min. mit anbraten. Wein dazugießen, die Brühe unterrühren, alles aufkochen und bei geringer Hitze 15 Min. köcheln lassen, bis die Topinamburwürfel weich sind.

3

Die Suppe beiseite stellen und mit dem Mixer fein pürieren. Sahne untermischen, mit Salz, Pfeffer und Sherry würzen. Die Suppe noch einmal aufkochen lassen, restliche kalte Butter hinzufügen und mit dem Pürierstab schaumig aufmixen. Mit Petersilien- und Kerbelblättchen und Topinamburchips garnieren und servieren.