Törtchen mit Panna cotta und Beeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Törtchen mit Panna cotta und BeerenDurchschnittliche Bewertung: 3.71522

Törtchen mit Panna cotta und Beeren

Rezept: Törtchen mit Panna cotta und Beeren
40 min.
Zubereitung
5 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Törtchen
Für den Teig
200 g Mehl
140 g Butter
70 g Zucker
1 Eigelb
1 EL Schlagsahne
Für die Panna Cotta
300 ml Schlagsahne
100 ml Milch
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
30 g Zucker nach Geschmack
Hier kaufen!5 Blätter Gelatine
Außerdem
80 g Zartbitterkuvertüre
250 g Erdbeeren
200 g Himbeeren
150 g Johannisbeeren
2 EL Vanillesirup
1 EL Zucker nach Geschmack
Jetzt kaufen!Puderzucker
Rosmarinbüschel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel füllen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kühl stellen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen, zusammen mit der Schote, der Milch und der Sahne in einen Topf geben und unter rühren erhitzen, einmal aufkochen, zur Seite stellen, Vanilleschote entfernen und die Gelatine ausdrücken und in der heißen, nicht mehr kochenden Sahnemischung auflösen. Die Masse in einen eckige Form gießen, ca. 24x24 cm und im Kühlschrank gelieren lassen, dauert ca. 3-4 Stunden.
2
Nun den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, dünn auswellen und in eine ca. 24-26 cm großen, mit Backpapier ausgelegten Springform geben. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C 13-15 Minuten backen. Aus dem heißen Teigboden mit einem ca. 10-12 cm großen Kreisausstecher vorsichtig 4 Kreise ausstechen. Diese gut auskühlen lassen. Die Schokolade überm heißen Wasserbad schmelzen und damit die Mürbteigböden bestreichen.
3
Die Beeren wasche, putzen verlesen, abtropfen lassen.
4
Aus der nun festen Panna Cotta mit dem Kreisausstecher ebenfalls 4 Kreise ausstechen und diese auf die Mürbteigböden, Schokoseite nach oben, legen. Mit den Meeren belegen, mit Rosmarin garnieren, kühl stellen. Die restlichen Beeren mit Vanillearoma und Zucker nach Geschmack fein Pürieren, gegebenenfalls durch ein Sieb streichen und in einen Sauciere füllen. Zum Servieren die Törtchen mit Puderzucker bestauben.