Tortellini in Sahnesauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tortellini in SahnesauceDurchschnittliche Bewertung: 41529

Tortellini in Sahnesauce

mit Trüffel

Rezept: Tortellini in Sahnesauce
25 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zunächst für die Füllung den fetten Schinkenrand, Speck, Kalb- und Schweinefleisch in Würfel schneiden und im heißen Öl anbraten. Dann mit Knoblauch, Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen. Mit Wein ablöschen, etwas einkochen lassen und zugedeckt garschmoren. Rosmarinzweig und Knoblauch herausnehmen und alles mit dem mageren Schinken durch den Fleischwolf drehen. Daraufhin die Masse mit einem Ei und reichlich geriebenem Parmesan binden und mit wenig Muskat abschmecken.

2

Als Nächstes für den Teig aus 5 Eiern, Mehl, ganz wenig Wasser und Salz einen glatten, elastischen Teig kneten. Ca. 20 Minuten ruhen lassen, dann ausrollen und dünn ausziehen (ca. 1-2 mm), in 5 cm große Quadrate schneiden. Auf jedes Quadrat etwas Fleischfüllung geben. Schließlich diagonal einrollen und Ring formen (Tortelliniform).

3

Anschließend in siedendem Salzwasser mit einem Stück Butter die Tortellini al dente kochen, dann gut abtropfen lassen. In einer Pfanne Sahne und Butter erwärmen, vom Feuer ziehen, 3 Eigelb und Parmesan darunterrühren.

4

Zuletzt die Tortellini in der Sauce wenden und in eine gebutterte Gratinform anrichten. Trüffel mit Spezialmesser ganz dünn direkt darauf schneiden und alles mit geschmolzener Butter übergießen, mit geriebenem Käse bestreuen und kurz in den heißen Backofen schieben.