Tortellini mit Aubergine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tortellini mit AubergineDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Tortellini mit Aubergine

und Zucchini

Tortellini mit Aubergine
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Weizenmehl
4 Eier
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Salz
2 EL lauwarmes Wasser
100 g Hähnchen (Reste)
100 g Bratenrest vom Kalb oder Schwein
50 g Parmaschinken
1 kleine Zwiebel
150 g Mozzarella
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Salzwasser
Olivenöl bei Amazon bestellen1 Schuss Olivenöl
2 große Auberginen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL bestes Olivenöl
2 Zucchini
500 g vollreife Fleischtomate
1 Prise Zucker
etwas getrocknetes Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Nach Grundrezept aus Mehl, Eiern, Öl, Salz und Wasser die Tortellini herstellen. Für die Füllung beide Fleischsorten ganz fein hacken oder durch den Fleischwolf (grobe Scheibe) drehen. Den Schinken und die Zwiebel ebenfalls ganz fein hacken,  den Mozzarella etwas grober. Al les gut miteinander mischen und mit Pfeffer pikant abschmecken.

2

Die Tortellini damit füllen und in reichlich sprudelnd kochendem Salzwasser, dem ein Schuß Öl zugefügt wurde, in 6 bis 7 Minuten garen. Die Füllung wird übrigens ebenso wie die nachfolgende Soße schon zubereitet, während die Tortellini noch trocknen. Für die Soße die Auberginen putzen und in etwa 2 mm dünne Scheiben schneiden. Dick mit Salz bestreuen und 10 Minuten Wasser ziehen lassen. Dann gründlich abspülen. abtrocknen und achteln.

3

Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. In dem heißen Olivenöl glasig braten. In der Zwischenzeit die Zucchini putzen, vierteln und würfeln. Die Tomaten häuten. vierteln und von den grünen Stengelansätzen befreien. Dann ganz fein hacken, jedoch nicht entkernen.

4

Auberginen und Zucchini in dem Öl so lange dünsten, bis sie eben weich zu werden beginnen. Die Tomaten hinzufügen und alles unter häufigem Rühren dicklich einkochen lassen. Mit Salz. Zucker, Pfeffer und Basilikum abschmecken.

5

Die abgegossenen und abgetropften Tortellini in eine vorgewärmte Schüssei geben. Mit einem Teil der Gemüsesoße mischen, die restliche Soße getrennt dazu reichen. Wer mag, gibt noch frisch geriebenen Parmesan an das Gericht oder serviert ihn gesondert.

Zusätzlicher Tipp

Variation: Reste von rohem oder gekochtem Schinken oder gemischter Wurst schmecken ebenfalls sehr gut als Füllung.