Tortellini mit Kürbis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tortellini mit KürbisDurchschnittliche Bewertung: 4.31530

Tortellini mit Kürbis

Rezept: Tortellini mit Kürbis
1 Std.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig:
140 g Mehl
60 g Hartweizengrieß
2 kleine Ei
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Salz
Für die Füllung:
600 g Muskatkürbisfleisch
1 Knoblauchzehe (geschält und halbiert)
1 Streifen Zitronen- und Orangenschale
Meersalz
2 Zweige Thymian
50 g Magerquark
2 EL Weißbrotbrösel
3 EL braune Butter
1 EL geriebener Parmesan
Salz
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
mildes Chilipulver
Außerdem:
Mehl zum Bestäuben
2 verquirlte Eiweiß
Salz
80 ml Gemüsebrühe
2 EL Butter
2 EL braune Butter
1 Knoblauchzehe (halbiert)
1 Zweige Thymian
2 EL geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Mehl, Grieß, Eier, Olivenöl und 1 Prise Salz zu einem glatten, elastischen Nudelteig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

2

Für die Füllung den Kürbis schälen, entkernen und das Fruchtfleisch in 2 cm große Würfel schneiden. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Kürbiswürfel mit dem Knoblauch, der Zitronen- und Orangenschale, etwas Meersalz und dem Thymian auf ein großes Stück Alufolie geben. Die Folie zu einem Päckchen verschließen und den Kürbis im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 1 Stunde weich garen.

3

Herausnehmen, die Folie vorsichrig öffnen und die Gewürze entfernen. Das Kürbisfleisch in ein mit einem Küchentuch ausgelegtes feines Sieb geben und kräftig ausdrücken, sodass der Großteil der Flüssigkeit entfernt wird (ergibt etwa 200 g Kürbisfleisch).

4

Das Kürbisfleisch im Blirzhacker pürieren. Das Kürbispüree in einer Schüssel mit dem Quark, den Weißbrotbröseln, der braunen Butter und dem Parmesan mischen. Die Kürbis-Quark-Mischung mit Salz, Muskatnuss und 1 Prise Chilipulver abschmecken und in einen Spritzbeutel mit großer lochtülle füllen.

5

Den Nudelteig vierteln und mit der Nudelmaschine oder dem Nudelholz zu 4 dünnen, langen Teigplatten ausrollen, dabei mit etwas Mehl bestäuben. Die Teigbahnen mit Frischhaltefolie bedecken.

6

Die Hälfte der Teigbahnen dünn mit Eiweiß bestreichen. Jeweils etwas Kürbisfüllung im Abstand von etwa 3 cm daraufspritzen und die restlichen Teigbahnen locker und so glatt wie möglich darüberlegen. Die obere Teigplane mit den Fingern um die Füllung herum andrücken. Mit einem runden Ausstecher (7 cm Durchmesser) Tortelli ausstechen, die Ränder ohne Luftblasen verschließen und mit einer Gabel etwas andrücken.

7

Die Tortelli in Salzwasser 3 bis 4 Minuten kochen. Die Brühe in einer Pfanne mit der Butter, der braunen Butter, dem Knoblauch und dem Thymian erhitzen. Die Kürbistortelli mit dem Schaumlöffel herausheben, in der Knoblauchbutter schwenken und mit der Butter auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit dem Käse bestreuen.