Tortilla Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
TortillaDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Tortilla

mit Spinat, weißen Bohnen und Safransauce

Tortilla
45 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Stück Ragiónes
100 g Cannellino-Bohnen 2 Stunden in kaltem Wasser eingeweicht und abgetropft
200 g Spinat gewaschen und gründlich abgetropft oder trocken geschleudert
10 Eier
Olivenöl bei Amazon bestellen50 ml natives Olivenöl extra
Safransauce
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL natives Olivenöl extra
2 Zehen Knoblauch in sehr dünne Scheiben geschnitten
1 kleine Prise Safranfaden
900 ml Hühnerbrühe
1 EL Maisstärke
1 TL feines Meersalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Bohnen in einem Topf mit reichlich kaltem Wasser bedecken, rasch zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze 40-50 Minuten garen, bis sie weich sind. Abgießen.

2

Inzwischen die Safransauce zubereiten: Das Olivenöl in einem großen Topf mit schwerem Boden auf mittlerer Stufe erhitzen, den Knoblauch mit dem Safran hineingeben und unter Rühren 1 Minute nur ganz leicht bräunen. Die Hühnerbrühe zugießen, aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen. In einem Schälchen die Stärke in 2 Esslöffeln Wasser auflösen und unter die Sauce rühren. Mit dem Meersalz würzen und unter regelmäßigem Rühren 10-12 Minuten garen, bis die Stärke gebunden hat und die Sauce leicht eingedickt ist. Vom Herd nehmen.

3

Den Spinat in reichlich kochendem Wasser 20 Sekunden blanchieren, abgießen und kalt abschrecken. Die Blätter gut ausdrücken, grob hacken und mit 1 Prise Salz sorgfältig unter die Bohnen mengen. Die Eier in einer großen Schüssel leicht verschlagen. Die Spinat-Bohnen- Mischung hineingeben, würzen und gründlich durchmischen.

4

In einer beschichteten Pfanne mit 25 cm Durchmesser das Olivenöl auf großer Stufe erhitzen. Die Eiermischung eingießen und die ersten 30 Sekunden mit einem Holzlöffel vorsichtig vom Rand zur Mitte hin ziehen. Nach 1 Minute die Hitze auf mittlere Stufe herunterstellen, die Pfanne mit einem flachen Blech oder Deckel zudecken und die Tortilla weitere 3 Minuten backen. Vorsichtig auf den Deckel stürzen und zurück in die Pfanne gleiten lassen. Erneut zudecken und weitere 3 Minuten garen, bis die Tortilla gestockt, aber noch cremig ist.

5

Inzwischen eine cazuela oder eine flache feuerfeste Steingutform von 25 cm Durchmesser 5 Minuten auf kleiner Flamme erhitzen. Die Tortilla hineingeben und die Hitzezufuhr etwas erhöhen. Mit der Safransauce übergießen - sie sollte nur eben bedeckt sein - und noch einmal 2-3 Minuten erhitzen. Die Tortilla vor dem Servieren 20 Minuten ruhen lassen, bis sie einen Teil der Sauce aufgesaugt hat. Warm servieren.