Tortilla mit Paprika, Frühlingszwiebeln und Speck Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tortilla mit Paprika, Frühlingszwiebeln und SpeckDurchschnittliche Bewertung: 41521

Tortilla mit Paprika, Frühlingszwiebeln und Speck

Tortilla mit Paprika, Frühlingszwiebeln und Speck
30 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g gegarte Kartoffeln vom Vortag
2 Zwiebeln
100 g Bacon in Scheiben
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 rote Paprikaschoten
3 EL Butterschmalz
Salz
Pfeffer aus der Mühle
8 Eier
120 ml Milch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Den Bacon in schmale Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und quer in Streifen schneiden. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln darin anbraten, den Bacon und Zwiebeln zufügen und kurz mitrösten. Die Frühlingszwiebeln und Paprika unterrühren und 5 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier mit der Milch verquirlen, leicht salzen und pfeffern und zur Kartoffelmischung gießen. Kurz anstocken lassen und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten zu Ende backen.