Tortilla mit Räucherforelle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tortilla mit RäucherforelleDurchschnittliche Bewertung: 4.21515

Tortilla mit Räucherforelle

und Kresse

Tortilla mit Räucherforelle
10 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen (4-6 Personen)
600 g festkochende Kartoffeln (gekocht und geschält; vom Vortag)
200 g Räucherforellenfilet (Plus 1 zur deko)
5 Eier (Größe M)
50 g Crème fraîche
1 EL geriebener Meerrettich
1 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Fett für die Form
1 Schale Gartenkresse
1 Bund Brunnenkresse
1 Bund Rucola
2 EL weißer Balsamicoessig
1 TL Honig
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden. Die Räucherforelle in kleine Stücke zupfen. Die Eier mit der Creme fraiche verquirlen. Den Meerrettich und die Zitronenschale unterrühren.

2

Die Kartoffelscheiben in einer großen Schüssel mit den klein gezupften Forellenfilets und der Eiercreme gut vermischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Eine Auflaufform mit Butter einfetten, die Kartoffelmasse hineingeben und flach drücken.

3

Den Backofen auf 140°C (Umluft) vorheizen. Die Tortilla auf der 2. Schiene von unten 25 bis 30 Minuten goldbraun backen. Nach Ende der Backzeit die Tortilla lauwarm abkühlen lassen.

4

Die Kresse und den Rucola waschen, trocken schütteln oder tupfen und vermischen. Balsamico-Essig, Honig und Olivenöl verrühren. Den Salat damit marinieren.

5

Zum Servieren die Tortilla in Würfel schneiden und mit dem Salat anrichten. Das restliche Forellenfilet in Stücke zupfen und die Tortillawürfel damit garnieren.