Tortilla mit Spinat und Paprika Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tortilla mit Spinat und PaprikaDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Tortilla mit Spinat und Paprika

Rezept: Tortilla mit Spinat und Paprika
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
700 g fest kochende Kartoffeln
2 Spitzpaprika weiß
100 g Erbsen
Olivenöl bei Amazon bestellen6 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
400 g Tiefkühlspinat (aufgetaut; gut abgetropft)
8 Eier
150 ml Schlagsahne
50 g geriebener Mozzarella
Muskat
Rucola zum Anrichten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Paprika waschen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln im kochenden Salzwasser 10 Min. kochen, abgießen, gut abtropfen und in 3 EL Öl ca. 5 Min. dünsten, salzen und pfeffern. Die Erbsen und Paprika zufügen und ca. 8-10 Minuten bei geringer Hitze weiter braten

2

Spinat gut ausdrücken, grob hacken. Eier mit Käse und Sahne verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln aus der Pfanne nehmen, mit Spinat und dem anderen Gemüse mischen. Die Ermasse untermengen.

3

Die Masse in jeweils 2 EL Öl in 2 kleineren Pfannen gleichzeitig, abgedeckt bei geringer Hitze in ca. 8-10 Minuten stocken lassen. Tortilla mit Hilfe eines großen Tellers oder Deckels wenden, ca. weitere 8 Min. stocken lassen. Herausnehmen, in Stücke geschnitten mit Rucola belegt servieren.

Zusätzlicher Tipp

Fisches Chiabatta dazureichen.