Toscaner Orangen-Rauten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Toscaner Orangen-RautenDurchschnittliche Bewertung: 4.11524

Toscaner Orangen-Rauten

Toscaner Orangen-Rauten
65
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 9 Portionen (ergibt 60 Stück)
Für den Teig
500 g Mehl
1 Glas Grappa
4 Eier
75 g Zucker
50 g Margarine
Für die Füllung
200 g Konfitüre aus Orangen
1 Glas Grappa
Mehl zum Ausrollen
2 l Öl
2 kg reines Pflanzenfett
Jetzt kaufen!100 g Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit dem Grappa, Eier, Zucker und der weichen Margarine zu einem festen Teig verkneten.

Die Schüssel zudecken und den Teig 10 Minuten ruhen lassen.

2

Die Konfitüre mit dem Grappa verrühren.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 2 mm dick ausrollen.

In 8 cm lange und 4 cm breite Rauten schneiden.

3

Auf die untere Hälfte je 1 TL Konfitüre geben, die obere Teighälfte so darüberklappen, so dass eine Raute entsteht.

Die Ränder mit einer Gabel andrücken.

Das Fett auf 175 Grad erhitzen und die Teigtaschen in 9 Portionen darin backen.

Ausbackzeit: 5-8 Minuten.

4

Zwischendurch einmal wenden.

Die Rauten abtropfen lassen, mit Puderzucker bestäuben.