Toskanische Bohnen-Pasta-Suppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Toskanische Bohnen-Pasta-SuppeDurchschnittliche Bewertung: 41516

Toskanische Bohnen-Pasta-Suppe

mit Rosmarin

Toskanische Bohnen-Pasta-Suppe
20 min.
Zubereitung
3 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Suppe
225 g Borlottibohne getrocknet
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 große Zwiebel geschält und fein gehackt
2 Knoblauchzehen geschält und durch eine Knoblauchpresse gedrückt
2 EL Tomatenmark
1 EL gehäufter frischer Rosmarin im Mörser zerstampft und dann sehr fein gehackt
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
100 g Nudeln Cannolicchi
Parmesan um Servieren, gerieben oder gehobelt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Bohnen entweder über Nacht in 2 ,25 Liter kaltem Wasser einweichen oder mit derselben Menge Wasser aufkochen, 10 Minuten kochen lassen und anschließend 2 Stunden einweichen.

2

Bohnen abtropfen lassen, Einweichwasser aufheben. Das Öl in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebel zufügen und etwa 10 Minuten leicht dünsten, ohne dass sie sich verfärbt. Knoblauch zugeben und eine Minute weitergaren.

3

Tomatenmark und Rosmarin unter Rühren zufügen, nach 1 Minute die Bohnen mit 1,75 Litern Einweichwasser (ggf. Flüssigkeit nachfüllen) und etwas Salz zugeben. Halb zugedeckt etwa 1 Stunde sehr schwach
köcheln lassen, bis die Bohnen weich sind.

4

Salzen und pfeffern, dann die Hälfte der Suppe in einen Mixer gießen und vollkommen glatt pürieren. Die pürierte Hälfte in den Topf zurückgießen und langsam aufkochen lassen.

5

Die Nudeln zugeben und 10 - 12 Minuten köcheln lassen, bis die Pasta gar ist, dabei gelegentlich umrühren. In vorgewärmten Schüsseln mit viel Parmesan bestreut servieren.

Schlagwörter