Traditionelles Himbeergelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Traditionelles HimbeergeleeDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Traditionelles Himbeergelee

Traditionelles Himbeergelee
25 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Gläser (à 250 ml)
1 kg Himbeeren
½ unbehandelte Zitrone
500 g Gelierzucker (2:1)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Himbeeren verlesen und putzen. Die Früchte in einem Topf mit 250 ml Wasser aufkochen und bei mäßiger Hitze ca. 8 Minuten kochen lassen. Durch ein Sieb streichen, dabei den Saft auffangen (ergibt circa 800 ml Saft). Die Zitronenschale abreiben .

2

Den Himbeersaft mit Gelierzucker und Zitronenschale in einem Topf vermischen und zum Kochen bringen. Das Ganze für etwa 4 Minuten köcheln lassen, den aufsteigenden Schaum abschöpfen.

3

Nach der Kochzeit die Gelierprobe machen. Dazu einen Löffel des Himbeergelees auf einen kalten Teller geben. Verläuft die Masse auf dem schräg gehaltenen Teller, muss sie länger einkochen. Bleibt sie fest kann das heiße Himbeergelee abgefüllt werden. Dazu das Gelee zügig in heiß ausgespülte Gläser füllen und diese sofort verschließen.

 

Zusätzlicher Tipp

Geben Sie diesem Gelee eine erfrischende Note, indem Sie in die gelierende Masse 30 g frische, in feine Zesten abgezogene Limettenschale geben.