Träublestorte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
TräublestorteDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Träublestorte

Rezept: Träublestorte
45 min.
Zubereitung
1 Std. 57 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stücke
Für den Knetteig
250 g Weizenmehl
65 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
1 Ei (Größe M)
125 g zimmerwarme Butter oder Margarine
Für den Belag
500 g rote Johannisbeeren
5 Eiweiß (Größe M)
175 g Zucker
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g abgezogene, gemahlene Mandeln
Jetzt kaufen!60 g Speisestärke
Außerdem
1 EL Weizenmehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen vorheizen. Ober- /Unterhitze: etwa 200 °C Heißluft: etwa 180 °C

2

Für den Teig Mehl in eine Rührschüssel geben. Restliche Zutaten hinzufügen und mit einem Mixer (Knethaken) zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten. Anschließend auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz zu einem Teig verkneten und mit den Händen zu einer Kugel formen.

3

Zwei Drittel des Teiges auf dem Boden einer Springform (Ø 26 cm, gefettet) ausrollen. Springformrand darumstellen.

4

Unter den restlichen Teig 1 Esslöffel Mehl kneten und zu einer langen Rolle formen. Rolle als Rand auf den Teigboden legen und so an die Form drücken, dass ein etwa 4 cm hoher Rand entsteht. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

5

Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen (unten) schieben. Boden etwa 12 Minuten vorbacken.

6

Für den Belag inzwischen Johannisbeeren abspülen, abtropfen lassen und von den Rispen streifen. Eiweiß steif schlagen und Zucker unterschlagen. Mandeln mit Speisestärke vorsichtig unterrühren und anschließend die Beeren unterheben.

7

Backofentemperatur um 20°C herunterschalten. Auf dem noch heißen Tortenboden die Johannisbeer-Baiser-Masse kuppelförmig verteilen. Form wieder in den Backofen schieben und die Torte weitere etwa 60 Minuten backen (die Baisermasse sollte goldbraun sein).

8

Form auf einen Kuchenrost stellen. Träublestorte in der Form erkalten lassen und erst anschließend vorsichtig aus der Form lösen.

Zusätzlicher Tipp

Dazu geschlagene Sahne servieren.