Trauben-Tarteletts Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Trauben-TartelettsDurchschnittliche Bewertung: 41529

Trauben-Tarteletts

Rezept: Trauben-Tarteletts
20 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Stück , Tartelettformen von ca. 16 cm Ø
Für den Teig
300 g Mehl
200 g Butter
100 g Zucker
50 ml Schlagsahne nach Bedarf
Für die Füllung
3 Eier
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker
Jetzt hier kaufen!½ Vanilleschote Mark oder 1 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
125 ml Milch
150 g Quark
60 g Mehl
250 g Weintrauben rot vorzugsweise kernlos
300 g Zwetschgen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für den Mürbteig Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. In drei teile teilen und in Folie gewickelt mindestens 20 Min. kühl stellen. Zwischen zwei Folien jeweils etwas größer als Formgröße auswellen und die Tarteförmchen damit auskleiden. Die Trauben und die Zwetschgen waschen, abtropfen lassen und die Zwetschen halbieren, entsteinen. Eier trennen, Eiweiße steif schalgen. Eigelbe mit Puderzucker, Vanillemark und Salz schaumig schlagen und die Milch sowie den Quark unterrühren. Das Mehl darüber sieben und unterrühren, Eischnee unterheben. Mischung auf den Teig in die Förmchen geben. In einem Förmchen 2/3 der Trauben darauf verteilen, in dem anderen Förmchen 2/3 der Zwetschgen und im letzten Förmchen die restlichen Trauben und Zwetschgen.
2
Die Tartes im vorgeheizten Backofen bei (220°C; Mitte) ca. 35-40 Min. backen. Nach Bedarf mit Alufolie abdecken, gegebenenfalls 5 Min. länger backen.
3
Die Förmchen aus dem Backofen nehmen, etwas abkühlen lassen und lauwarm oder kalt zum Kaffee servieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Törtchen können nach Belieben auch nur mit Trauben oder Zwetschgen gemacht werden.