Trio aus Kartoffelpüree Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Trio aus KartoffelpüreeDurchschnittliche Bewertung: 41521

Trio aus Kartoffelpüree

Trio aus Kartoffelpüree
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g mehligkochende Kartoffeln (grob gehackt)
125 g Steckrübe (grob gehackt)
1 Karotte (grob gehackt)
450 g Spinat
1 EL Milch
15 g Butter
25 g Mehl
1 Ei
Jetzt hier kaufen!gemahlener Zimt
Salz und Pfeffer
1 EL Orangensaft
Jetzt hier kaufen!1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
Karotten - Stifte zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst vier 150-ml-Förmchen mit Fett einpinseln.

2

Dann Kartoffeln, Steckrübe und Karotte in separaten Töpfen mit kochendem Wasser jeweils 10 Minuten garen und abgießen. Den Spinat in etwas kochendem Wasser 5 Minuten blanchieren und abgießen.

3

Die Kartoffeln mit der Milch und der Butter zu einem glatten Püree verarbeiten. Mehl und Ei unterrühren.

4

Das Kartoffelpüree in 3 gleich große Teile trennen und in separate Schüsseln geben. Einen Teil mit den Steckrüben verrühren, einen anderen mit der Karotte und den dritten mit dem Spinat.

5

Die Steckrübenmischung mit Zimt, Salz und Pfeffer würzen, die Karottenmischung mit dem Orangensaft und die Spinatmischung mit der Muskatnuss.

6

Je eine Schicht der Steckrübenmischung in die Förmchen geben und glatt streichen. Den Vorgang mit der Spinat- und der Karottenmischung wiederholen. Dann die Förmchen mit Alufolie abdecken und in einen flachen Bräter geben. Den Bräter bis zur Hälfte mit kochendem Wasser füllen und die Pürees im vorgeheizten Backofen auf 180°C ca. 40 Minuten backen.

7

Die Förmchen auf einen Servierteller stürzen, mit den Karottenstiften garnieren und sofort servieren.