Trockenfrüchtekuchen auf englische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Trockenfrüchtekuchen auf englische ArtDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Trockenfrüchtekuchen auf englische Art

Rezept: Trockenfrüchtekuchen auf englische Art
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Kastenform (ca. 1,5 l Inhalt)
Hier kaufen!70 g Rosinen
Hier kaufen!4 cl Rum
Mehl zum Wälzen
250 g Butter
250 g Zucker
4 Eier
½ unbehandelte Zitrone Saft und Schale
1 Päckchen Backpulver
500 g Mehl
125 ml Milch
150 g Belegkirsche oder andere Trockenfrüchte
Butter für die Form
Mehl für die Form
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Am Vorabend die Rosinen waschen und im Rum einweichen. Am nächsten Tag den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Backform mit Butter ausfetten und ausmehlen. Die Rosinen abtropfen lassen und in Mehl wälzen.
2
Die Butter sehr schaumig rühren und nach und nach Zucker, Eier, Zitronenschale und –saft hinzugeben. Das Backpulver mit dem Mehl vermischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Nur so viel Milch verwenden, dass der Teig schwer reißend vom Löffel fällt. Zum Schluss die Rosinen und Belegkirschen unter den Teig heben. Den Teig in die Form geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen 50-60 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.