Trockenfrüchte-Pralinen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Trockenfrüchte-PralinenDurchschnittliche Bewertung: 4.21532

Trockenfrüchte-Pralinen

Trockenfrüchte-Pralinen
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stück
gleiche Menge an:
100 g getrocknete Pflaumen
100 g getrocknete Birnen
100 g getrocknete Aprikosen (oder Rosinen)
Nach Geschmack
1 abgeriebene Schale und Saft Zitrone (und/oder Orangen)
Hier kaufen!1 cl Rum (oder Cointreau)
Hier kaufen!gemahlene Nelke (sparsam)
Naturvanille
Jetzt hier kaufen!Zimt
Haselnüsse hier kaufen.80 g geriebene Haselnüsse
Jetzt bei Amazon kaufen!80 g geriebene Mandeln (auch ein paar bittere)
Jetzt bestellen:100 g Kokosraspel (zum Wälzen)
Carob-Glasur
2 EL Butter
1 EL Honig
Naturvanille
2 ½ EL Carob
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Pflaumen, Birnen und Aprikosen fein hacken bzw. pürieren, mit den übrigen Zutaten verkneten. Teig 1/2 Stunde ruhen lassen.

2

Dann zu Kugeln oder länglichen Pralinen formen, die Sie in Kokosraspel wälzen oder mit folgendem überziehen:

3

Carob-Glasur: Alle Zutaten erhitzen und die Pralinen mit dem Guß überziehen (entweder bepinseln oder sie mit Hilfe eines Siebes in den Guß halten, dann auf einem Rost zum Abtropfen legen).

Zusätzlicher Tipp

Sie können auch die mit Carob glasierten Pralinen zusätzlich mit Kokosraspeln bestreuen!