Trockenobst-Porridge Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Trockenobst-PorridgeDurchschnittliche Bewertung: 41521

Trockenobst-Porridge

Trockenobst-Porridge
15 min.
Zubereitung
5 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
100 g getrocknete Pflaumen und Aprikosen, gemischt
Wasser
1 Prise Salz
Hier anrufen!100 g Haferflocken
Zucker
3 EL Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Trockenfrüchte sind häufig geschwefelt, um sie haltbarer und für den Verbraucher farblich attraktiver zu machen. Die schwefelige Säure ist jedoch gesundheitsschädlich (stark geschwefelter Wein zum Beispiel verursacht Kopfschmerzen). Am besten kaufen Sie im Reformhaus oder im Naturkostladen ungeschwefeltes Obst. Um jedoch ganz sicherzugehen, sollten Sie Trockenobst immer gründlich unter fließendem heißem Wasserwaschen; durch das Waschen wird der Schwefel zum größten Teil entfernt.

2

Die Trokkenfrüchte in eine Schüssel geben und mit 1/4 I Wasser übergießen.
Das Obst zugedeckt einweichen. Das eingeweichte Obst abtropfen lassen und zerkleinern.

3

Für den Porridge das restliche Wasser mit dem Salz und den Haferflocken einmal aufkochen und bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Dabei häufig umrühren, denn die Haferflocken brennen leicht an.

4

Den Porridge auf zwei Teller verteilen, mit den Trockenfrüchten belegen und mit dem Zucker bestreuen. Die Sahne über dem Porridge verteilen.