Trofie al pesto ligurische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Trofie al pesto ligurische ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.21528

Trofie al pesto ligurische Art

Rezept: Trofie al pesto ligurische Art
640
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
9 mittelgroße Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
Salz
250 g grüne Bohnen
Für den Teig
200 g Weizenmehl (wenn möglich aus Hartweizen)
100 g Weizenkleie oder Kastanienmehl
2 Eigelbe
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
½ TL Salz
½ Becher Wasser
Für das Genoveser Pesto
80 g Pinienkerne (geröstet)
100 g Petersilie (Blätter)
50 g Basilikum (Blätter)
100 g Pecorino (gewürfelt)
Olivenöl bei Amazon bestellen125 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst Mehl und Kleie auf der Arbeitsplatte mischen. ln die Mitte eine Vertiefung drücken und Eigelbe, Öl und Salz hineingeben. Unter Zugabe des Wassers von der Mitte her zu einem geschmeidigen, festen Teig kneten. Zur Kugel formen, in Folie wickeln, mindestens 45 Minuten kalt stellen .

2

Für die Nudeln nach und nach etwa kirschgroße Teigkugeln formen, dann auf der bemehlten Arbeitsfläche mit den Zinken einer Gabel flach rollen.

3

Für das Pesto Pinienkerne, grob gehackte Kräuter, Pecorino-Würfel und Olivenöl mit einem Mixstab pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Kartoffeln schälen, vierteln und in kochendem Salzwasser garen. Bohnen waschen, putzen und bissfest garen. Beides abgießen und warm stellen.

5

Pasta in reichlich sprudelnd kochendes Salzwasser geben, mit einem Holzlöffel umrühren. Sobald die Nudeln an der Oberfläche schwimmen, sind sie gar. Pasta abgießen und in einer vorgewärmten Schüssel mit Kartoffeln, Bohnen und Pesto vermengen.