Trompetennudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
TrompetennudelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81527

Trompetennudeln

mit Morcheln und Fisch

Trompetennudeln
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
20 g getrocknete Morchel
1 Zwiebel
1 EL Butter
5 cl Portwein
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
200 g Rotbarschfilet
Saft einer halben Zitronen
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
Estragon
1 Ei
1 Eigelb
60 ml Sahne
4 kleine Zucchini mit Blüten
Alufolie
Butter zum Bestreichen
1 bis 2 EL Butter
400 g Nudeln (Trompetennudeln)
gesalzenes Wasser
2 Tomaten
Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Morcheln einweichen. Die Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und in der erhitzten Butter glasig schwitzen.
Die gut abgetropften Morcheln dazugeben und kurz mitschwitzen.
Mit Portwein ablöschen, mit Salz und Cayennepfeffer würzen und bereitstellen.

2

Für die Fischfarce das Rotbarschfilet waschen, trockentupfen, in Würfel schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
Den verlesenen, gewaschenen und fein geschnittenen Estragon darüber streuen. 
Im Mixer pürieren.
Anschließend das Ei und das Eigelb dazugeben und zum Schluss die Sahne einrühren.

3

Die Blüten von den Zucchini abschneiden, die Fischfarce in einen Spritzbeutel füllen und die Zucchiniblüten damit füllen.

4

4 entsprechend große Stücke Alufolie mit Butter bestreichen.
Die Zucchiniblüten darin einwickeln und im Wasserbad 15 Minuten pochieren.

5

Die Zucchini kurz blanchieren, fächerartig einschneiden und in etwas erhitzter Butter schwenken.
Die Nudeln in Salzwasser mit dem Olivenöl bissfest garen, abgießen, gut abtropfen lassen und die Morcheln unterheben.

6

Auf den vorgewärmten Tellern anrichten, die Zucchini und die gefüllten Zucchiniblüten dazu legen
Mit den enthäuteten, entkernten und gewürfelten Tomaten ausgarnieren.
Zum Schluss mit frisch geschnittenem Schnittlauch bestreuen und servieren.