Tropische Baisers Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tropische BaisersDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Tropische Baisers

Rezept: Tropische Baisers
290
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
4 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 100° vorheizen. Ein Backblech mit Fett bestreichen und mit Backpapier auslegen. Vier gleich große Kreise darauf markieren. Den Puderzucker auf Pergamentpapier sieben.

2

Die Eiweiße mit dem Zitronensaft zu steifem Schnee schlagen, langsam den Puderzucker einrieseln lassen und den Eischnee schlagen, bis er glänzt.

3

Die Baisermasse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Kreise auf dem Backpapier damit spiralförmig ausspritzen. Den Kreisen Ränder aus Baisertupfen aufsetzen.

4

Die Baisers im Backofen auf der mittleren Schiene in 2 Stunden mehr trocknen lassen als backen. Die Backofentüre währenddessen mit einem Kochlöffelstiel einen Spaltbreit offen halten. Die Baisers auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

5

Die Gelatine in dem Wasser einweichen. 3 Sharonfrüchte halbieren, schälen, durch ein Sieb streichen und mit dem Puderzucker verrühren. Den Zitronensaft mit 1 Eßlöffel Wasser erhitzen. Die Gelatine ausdrücken und im Zitronensaft auflösen. Das Püree mit dem Zitronensaft mischen.

6

Die Sahne steif schlagen, unter das Fruchtpüree heben und dieses im Kühlschrank fest werden lassen. Von der vierten Sharonfrucht die Haut abziehen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Baisers auf Teller setzen, mit dem Fruchtpüree füllen und mit den Sharonfruchtwürfeln garnieren.