Trüffeln in der Asche Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Trüffeln in der AscheDurchschnittliche Bewertung: 41516

Trüffeln in der Asche

Trüffeln in der Asche
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Trüffeln frisch oder aus der Dose
2 Gläser Cognac
4 Scheiben magerer Speck
Pfeffer
Salz
Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Frische Trüffeln bürsten, gut waschen, gut abtropfen lassen. Dann dünn schälen. Trüffeln aus der Dose gut abtropfen lassen.

2

Dann mit Kognak oder Armagnac begießen und 1/2 Stunde zugedeckt ziehen lassen, dabei immer wieder wenden. Dann herausnehmen, gut abtropfen lassen, auf mit weißem Pfeffer gewürzte Speckscheibe legen, ganz schwach salzen und mit dem Speck einwikkeln.

3

Dann locker einzeln in mit Butter bestrichene Alufolie wickeln. Eine zweite Schicht Alufol ie darumwickeln. Dann in gerade ausgekühlte Holzkohle im Holzkohlengrill geben und 1/2 Stunde garen.

4

Auswickeln. Heiß zu frischem Weißbrot, Butter und Salz servieren. Dazu Weißwein oder Sekt.

5

Im Ofen gegart, legt man die eingewickelten Trüffeln in eine mit Salz gefüllte, sehr heiß gemachte feuerfeste Form und gart sie tief im heißen Salz.