Truffiat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
TruffiatDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Truffiat

Kartoffelkuchen

Truffiat
20 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
mehlige Kartoffeln geschält
3 Stück Ei verquirlt
150 g weiche Butter
Jetzt hier kaufen!frisch gemahlene Muskatnuss
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
250 g Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln in einem Dampfkochtopf garen oder in wenig Wasser gerade eben weich kochen, dann abdampfen lassen. Die Kartoffeln im elektrischen Mixer oder mit der Kartoffelpresse pürieren.

Die Eier einrühren (etwas zum Überglänzen zurückbehalten), ebenso 50 g Butter; mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen.

2

Das Mehl mit der restlichen Butter vermengen und mit einigen Tropfen Wasser zu einem weichen Teig verarbeiten. Das Kartoffelpüree mit dem Teig vermischen und durchkneten, bis der Teig glatt ist.

3

In einer gebutterten, rechteckigen Bratform den Teig so verteilen, dass er eine etwa 2 cm dicke Platte bildet. Die Oberfläche mit einem Messer kreuzweise einritzen, dann mit dem restlichen verquirlten Ei einpinseln.

4

Den Kartoffelkuchen im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad etwa 45 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Das Innere des Kuchens sollte schön cremig sein. Heiß direkt aus der Form servieren.

Zusätzlicher Tipp

Variation: Sie können in den Teig etwas geriebenen Käse unterkneten.

Statt Teig und Kartoffelpüree zu vermischen, können Sie auch die Backform zuerst unten mit Mehlteig auslegen und darauf das Kartoffelpüree verteilen.