Truite au Riesling Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Truite au RieslingDurchschnittliche Bewertung: 41519

Truite au Riesling

Forelle in Riesling

Rezept: Truite au Riesling
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
75 g Butter
150 g feingehackte Champignons
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
4 Stück küchenfertige frische Forelle
4 Stück Schalotten
½ Flasche Riesling (etwa 0,35 l)
0,13 l Milch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

In einem Topf 25 g Butter zergehen lassen und zwei Drittel der Pilze hineingeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Forellen mit dieser Mischung füllen.

2

Die Schalotten schälen und halbieren.

Die Schalotten und die restlichen Pilze auf den Boden einer gut ausgebutterten feuerfesten Form streuen. Die Forellen darauflegen, mit dem Wein begießen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen.

3

Die Form mit Folie abdecken und die Fische im vorgeheizten Ofen bei mittlerer Hitze (200 Grad) 20 Minuten backen. Die Forellen herausnehmen und vorsichtig die Haut abziehen.

Dann auf einer vorgewärmten Servierplatte anrichten und warmstellen.

4

Den Pochiersud von den Forellen in einen kleinen, schweren Topf seihen, rasch aufkochen lassen und um zwei Drittel reduzieren.

Dann die SMilch einrühren. Noch einmal 2 bis 3 Minuten unter ständigem Rühren vorsichtig erhitzen, dann vom Feuer nehmen und nach und nach die restliche Butter unterrühren. Abschmecken.

Die Sauce über die Fische gießen und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Verwenden Sie zum Kochen und als Getränk einen trockenen Elsässer Riesling.