Truthahnleber-Spieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Truthahnleber-SpießeDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Truthahnleber-Spieße

Rezept: Truthahnleber-Spieße
300
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
375 g Truthahn -Leber
3 Ananasscheiben
2 rote Paprikaschoten in Essig
2 EL Butter oder Margarine
3 mürbe Äpfel
2 kleine Zwiebeln
2 TL Curry
1 Tasse Weißwein
1 Becher Joghurt
1 TL Mehl
1 TL Fondor
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Truthahnleber in etwa 3 cm große Stücke schneiden, mit Ananasstücken und Paprikawürfeln auf Spieße stecken und in 1 Eßlöffel Butter oder Margarine bei mittlerer Hitze braten. Vorher die Soße machen: Äpfel und Zwiebeln schälen, die Äpfel entkernen und beides fein hacken.

2

1 Eßlöffel Butter oder Margarine in eine Pfanne geben und Zwiebeln und Äpfel etwa 5 Minuten darin dünsten. Curry darüberstäuben und verrühren. Weißwein dazu gießen. 5 Minuten kochen lassen. Joghurt und Mehl verquirlen, zur Soße rühren, aufkochen lassen und mit Aromat oder Fondor abschmecken.

3

Spieße auf frisch gekochtem Reis anrichten und die Soße dazu reichen. Damit die Spieße aufrecht stehen, eine rohe Kartoffel in die Schüssel legen, darauf den Reis schütten und Spieße in die Kartoffel stecken.