Truthahnschnitzel Chop Suey Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Truthahnschnitzel Chop SueyDurchschnittliche Bewertung: 3.61519

Truthahnschnitzel Chop Suey

Truthahnschnitzel Chop Suey
20 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (19 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Morcheln im warmen Wasser 10-15 Minuten einweichen. In der Zwischenzeit die Truthahnschnitzel in dünne Streifen schneiden, mit Salz, der Hälfte der Fisch- und Sojasauce, einem Drittel des Zuckers und Pfeffer würzen und ziehen lassen.

Dann die Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden. Die Möhre waschen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Die Paprikaschoten waschen, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Die Sojabohnenkeimlinge waschen und oben schwimmende, grune Hülsen entfernen. Die Sojabohnenkeimlinge abtropfen lassen. Dann die Bambussprossen abtropfen lassen und in dünne Streifen schneiden. Die Morcheln gründlich waschen, von holzigen Stellen befreien und in dünne Streifen schneiden.

2

Den Wok heiß werden lassen und das Öl darin erhitzen. Die Zwiebelscheiben darin glasig braten. Das Fleisch dazugeben, goldgelb braten und herausnehmen.

3

Bei starker Hitze die Möhren-, Paprika- und Morchelstreifen unter Rühren anbraten, dann bei schwacher Hitze 1 Minute schmoren lassen.

Die Hitze erneut verstärken und die Sojabohnenkeimlinge und Bambussprossen zufügen. Das ganze Gemüse noch 3 Minuten braten und mit der restlichen Fischsauce, der restlichen Sojasauce, dem restlichen Zucker, Salz, Pfeffer und dem Glutamat abschmecken. Dann das Truthahnfleisch unter das Gemüse mischen. Das Ganze auf eine vorgewärmte Platte geben und mit dem Schnittlauch, dem Koriandergrün und Pfeffer bestreuen. Alles mit Sesamöl beträufeln und heiß servieren.

Zusätzlicher Tipp

Das paßt dazu : heißer Reis, Chilisauce oder eine angemachte Soja-Essig-Sauce