Tschechische Fischsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tschechische FischsuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Tschechische Fischsuppe

mit Knödeln

Rezept: Tschechische Fischsuppe
10 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
3 Scheiben Speck ohne Rinde, gewürfelt
600 g frischer Fisch ohne Haut und Gräten, gewürfelt
1 EL Paprikapulver dazu ein wenig zum Garnieren
1 Liter Fischbrühe oder Wasser
3 feste Tomaten geschält und geschnitten
1 TL frischer Majoran gehackt, dazu ein wenig zum Garnieren
4 wachsweiche Tomaten geschält und geraspelt
Für die Knödel
75 g Grieß oder Mehl
1 Ei geschlagen
3 EL Milch oder Wasser
1 kräftige Prise Salz
1 EL frische Petersilie gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Braten Sie den gewürfelten Speck in einem Topf goldbraun. Braten Sie darin den Fisch an; achten Sie darauf, dass er nicht zerbröckelt.

2

Geben Sie den Paprika hinzu und bringen Sie die Mischung mit der Brühe bzw. dem Wasser zum Kochen. 10 Minuten köcheln.

3

Rühren Sie die Tomaten, die geraspelte Kartoffel und den Majoran hinein und kochen Sie 10 Minuten unter Rühren.

4

Mischen Sie die Zutaten für die Knödel zusammen und lassen sie, bedeckt mit Plastikfolie, 5-10 Minuten stehen.

5

Geben Sie die Knödelmischung löffelweise in die Suppe und kochen sie 10 Minuten. Heiß servieren, garniert mit etwas Majoran und Paprika.

Zusätzlicher Tipp

Sie können hierfür alle möglichen Fischsorten verwenden, etwa Barsch, Wels oder Kabeljau. Die Knödel lassen sich mit Mehl oder Gries zubereiten.