Türkische Pizza Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Türkische PizzaDurchschnittliche Bewertung: 4.31526

Türkische Pizza

Rezept: Türkische Pizza
25 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
1 TL Trockenhefe
Zucker
225 g Mehl
Salz
Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
250 g fein gehackte Zwiebel
500 g Hackfleisch vom Lamm
2 Knoblauchzehen
Jetzt hier kaufen!1 TL gemahlener Zimt
Kreuzkümmel online bestellen1 TL gemahlener Kreuzkümmel
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
3 EL Tomatenmark
400 g zerkleinerte Tomaten aus der Dose
50 g Pinienkerne
Koriander jetzt bei Amazon kaufen3 EL frisch gehackter Koriander
Naturjoghurt nach griechischer Art
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hefe, Zucker und 60 ml warmes Wasser in einer Schüssel zu einem Teig mischen. An einem warmen Ort 20 Minuten stehen lassen, bis die Mischung schaumig ist und sich vergrößert hat.

Mehl und 1 TL Salz in eine Schüssel sieben, Hefemischung, 1 EL Öl und 100 ml warmes Wasser unterrühren, bis ein weicher Teig entsteht.

Auf ein bemehltes Brett legen und 10 Minuten kneten.

In einer eingeölten Schüssel 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

2

In einer Pfanne 2 EL Öl bei geringer Temperatur erhitzen und Zwiebel 5 Minuten weich braten.

Fleisch zufügen und 10 Minuten braun braten. Knoblauch, Gewürze, Tomatenmark und Tomaten zugeben und 15 Minuten erhitzen, bis die Mischung trocken ist.

Die Hälfte der Pinienkerne und 2 EL Koriander zufügen. Mit Salz und Pfefferwürzen und anschließend abkühlen lassen.

Backofen auf 210 °C (Gas 3-4) vorheizen und 2 Backbleche einfetten.

3

Teig mit der Faust zusammendrücken und auf eine bemehlte Fläche legen. In 8 Stücke teilen, diese zu Ovalen ausrollen, aut die Backbleche legen. Fleischmischung auf die Ovale verteilen, dabei einen Rand lassen.

Mit Pinienkernen bestreuen. Ränder mit Öl bestreichen. Teig an den länglichen Seiten hochziehen und Ränder an beiden Enden zusammendrücken.

Mit Öl bestreichen und 15 Minuten backen. Mit Koriander bestreuen und mit Joghurt servieren.