Überbackene Auster Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackene AusterDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Überbackene Auster

Rezept: Überbackene Auster
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
20 Austern
Meersalz zum Backen
6 Scheiben Weißbrot
4 EL frisch gehackte Petersilie
1 EL frisch gehackter Thymian
50 g Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g frisch geriebener Cheddar-Käse
5 EL Semmelbrösel zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf Grillfunktion vorheizen.
2
Die Austern öffnen und auf ein mit Meersalz bestreutes Backblech legen. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Das Weißbrot entrinden und grob zerbröckeln. Im Mixer mit den Kräutern fein mahlen. Die Zwiebel und den Knoblauch in 1 EL Butter glasig schwitzen, die restliche Butter zugeben, schmelzen lassen und vom Herd ziehen. Die Bröselmischung unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Falls die Masse zu trocken ist, noch etwas Butter hinzufügen.
3
Auf den Austern verteilen, den Cheddar darüber streuen und mit einigen Semmelbröseln bestreuen. Unter den Grill schieben und goldgelb gratinieren lassen.