Überbackene Kakis mit Joghurtcreme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackene Kakis mit JoghurtcremeDurchschnittliche Bewertung: 3.71519

Überbackene Kakis mit Joghurtcreme

Überbackene Kakis mit Joghurtcreme

Überbackene Kakis mit Joghurtcreme - Süße Frucht und frische Creme harmonieren hier perfekt miteinander.

270
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Kakis (à 100 g)
3 Eier
½ Bio-Zitrone
1 TL Vanillezucker (10 g)
Jetzt kaufen!8 EL Puderzucker (60 g)
300 g Magerquark
150 g Joghurt (1,5 % Fett)
2 EL Calvados oder Apfelsaft
1 EL gehackte Pistazien (15 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kakis waschen, halbieren und mit den Schnittflächen nach oben in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform setzen.

2

Eier trennen (Eigelbe anderweitig verwenden). Die halbe Zitrone heiß abspülen, trockentupfen, Schale abreiben und Saft auspressen.

3

Eiweiße mit 1 Spritzer Zitronensaft sehr steif schlagen, dabei nach und nach Vanillezucker und 4 EL Puderzucker unterschlagen.

4

Eischnee mit einem Löffel gleichmäßig auf den Kakis verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) in 10–15 Minuten goldbraun backen.

5

Inzwischen Quark, Joghurt, 1 Msp. Zitronenschale, Calvados oder Apfelsaft und restlichen Puderzucker verrühren.

6

Kakis mit der Joghurtcreme auf Tellern anrichten und mit gehackten Pistazien bestreuen.