Überbackene Mangold-Käse-Nockerl) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackene Mangold-Käse-Nockerl)Durchschnittliche Bewertung: 41531

Überbackene Mangold-Käse-Nockerl)

Überbackene Mangold-Käse-Nockerl)
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
350 g frischer Mangold
200 g Bergkäse
3 Eier
250 g Mehl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Mehl für die Arbeitsfläche und zum Wenden
350 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Mangold putzen, waschen, trocken schleudern, die harten Stiele heraustrennen und die Mangoldblätter durchhacken. 150 g Käse reiben und zusammen mit den Eiern, dem Mangold und dem Mehl verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und falls nötig, noch etwas Mehl zufügen. Mit Hilfe zweier Esslöffel Nocken abstechen, diese auf einer bemehlten Arbeitsfläche in Mehl wenden und in kochendem Salzwasser garen.

2

Wenn die Nocken an der Oberfläche schwimmen, mit Hilfe einer Siebkelle abschöpfen und gut abtropfen lassen. Die Hälfte der Sahne in eine Auflaufform geben, die Nocken darauf verteilen und mit der restliche Sahne begießen. Mit dem übrigen Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten goldbraun gratinieren. Herausnehmen und sofort servieren.