Überbackene Austern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackene AusternDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Überbackene Austern

Rezept: Überbackene Austern
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
36 Austern sehr frisch
100 g fein geriebenes Weißbrot
100 g gehackte Kräuter (Petersilie, Estragon, Kerbel)
4 Knoblauchzehen fein gehackt
Olivenöl bei Amazon bestellen100 ml Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Zitronensaft
grobes Meersalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 230° C vorheizen. Austern waschen und öffnen. (Die Austern mit gewölbter Seite nach unten in einem Küchentuch in eine Hand nehmen, mit einem Austernmesser hinten am Scharnier kräftig einstechen und mit einem Dreh öffnen. Dann den oberen Muskelansatz von der Schale schneiden, die obere Schale abnehmen, dann den unteren Muskelansatz von der Schale schneiden), das Austernwasser auffangen und die Austern mit dem Muskelansätzen aus der Schale lösen.
2
Austernwasser durch ein feines Sieb geben und beiseite stellen. Die tiefen Austernschalen säubern und trocknen. Olivenöl, Austernwasser und Zitronensaft miteinander verrühren, mit Pfeffer würzen.
3
Die Austern wieder in die Schalen setzen, gehackte Kräuter und Knoblauch darüber verteilen, das fein geriebene Weißbrot darüber streuen und die Sauce darüber träufeln.
4
Ein Backblech dick mit Meersalz bestreuen und die Austern darauf setzen.
5
Im vorgeheizten Backofen ca. 5 Minuten goldgelb überbacken.