Überbackene Chicorée-Schinken-Rouladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackene Chicorée-Schinken-RouladenDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Überbackene Chicorée-Schinken-Rouladen

Rezept: Überbackene Chicorée-Schinken-Rouladen
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 mittelgroße Chicoreestauden
8 Scheiben Parmaschinken
100 g Kräuterfrischkäse
1 EL Tomatenmark
1 EL mittelscharfer Senf
1 TL grüne Pfefferkörner
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
1 Prise Zucker
einige Tropfen Weinbrand
Außerdem
1 Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 Glas Weißwein
2 Becher Joghurt (1,5 % Fett)
2 Eier
1 EL mittelscharfer Senf
200 g Mozzarella
Oregano
Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Chicoréestauden halbieren, den Strunk entfernen, waschen und abtropfen lassen.

2

Den Parmaschinken auslegen. Den Frischkäse mit dem Tomatenmark, dem Senf und dem grünen Pfeffer glattrühren, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zucker würzen.

3

Den Frischkäse mit Weinbrand aromatisieren, auf die Schinkenscheiben streichen.

4

Je eine halbe Chicoreestaude auf die Schinkenscheiben legen, zusammenrollen und mit Zahnstochern feststecken.

5

Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einer Auflaufform erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen.

6

Den Wein angießen und die Chicoréerouladen einsetzen.

7

Den Joghurt mit den Eiern, dem Senf, dem in feine Würfel geschnittenen Mozzarella sowie den verlesenen, gewaschenen und feingeschnittenen Kräutern vermischen und über die Rouladen verteilen.

8

Das Ganze im auf 180-200 °C vorgeheizten Backofen 10-15 Minuten überbacken, herausnehmen, anrichten, ausgarnieren und servieren.