Überbackene Ciabattabrötchen Rezept | EAT SMARTER
6
Drucken
6
Überbackene CiabattabrötchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91541
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Überbackene Ciabattabrötchen

mit Serrano-Schinken

Überbackene Ciabattabrötchen

Überbackene Ciabattabrötchen - Stulle auf spanische Art: delikater Imbiss für Genießer

298
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (41 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
10 kleine Tomaten (à 40 g)
125 g Mozzarella
50 g grüne Oliven (ohne Stein)
6 Ciabattabrötchen (zum Aufbacken, 250 g)
Pfeffer
½ Bund Rucola
50 g Serrano-Schinken (in dünnen Scheiben)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Brotmesser, 1 Salatschleuder

Zubereitungsschritte

Überbackene Ciabattabrötchen Zubereitung Schritt 1
1

Die Tomaten waschen, die Stielansätze keilförmig herausschneiden und Tomaten in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden.

Überbackene Ciabattabrötchen Zubereitung Schritt 2
2

Mozzarella abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden.

Überbackene Ciabattabrötchen Zubereitung Schritt 3
3

Die Oliven ebenfalls abtropfen lassen und fein hacken.

Überbackene Ciabattabrötchen Zubereitung Schritt 4
4

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Brötchen waagerecht halbieren und auf dem Backblech verteilen.

Überbackene Ciabattabrötchen Zubereitung Schritt 5
5

Mit Oliven bestreuen, mit Tomatenscheiben belegen und pfeffern. Mozzarella darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas Stufe 3) etwa 15 Minuten überbacken.

Überbackene Ciabattabrötchen Zubereitung Schritt 6
6

Inzwischen Rucola waschen, trockenschleudern und putzen. Schinken in feine Streifen schneiden. Beides dekorativ auf den überbackenen Brötchen anrichten und sofort servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Super lecker...übrigens auch alternativ mit Paninis, Light-Mozzarella und Leicht-Rohschinken!