Überbackene Crespelle mit Spinatfüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackene Crespelle mit SpinatfüllungDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Überbackene Crespelle mit Spinatfüllung

Rezept: Überbackene Crespelle mit Spinatfüllung
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen als Vorspeise
Crêpes
250 ml Milch (1,5 % Fett)
100 g Mehl
2 Eier
Salz
Butter zum Ausbacken
Béchamelsauce
50 g Butter
40 g Mehl
Milch (1,5 % Fett)
Salz
Füllung
500 g frischer Blattspinat
1 Zwiebel
75 g Schinken
1 EL Butter
150 g geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
50 ml Milch (1,5 % Fett)
50 ml Rahm
einige Butterflocke
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Crêpeteig die Milch in eine Schüssel gießen und nach und nach Mehl unter Rühren beifügen und glattrühren. Nacheinander die Eier und am Schluss das Salz beifügen. Den Teig etwa 15 Minuten quellen lassen.

2

Inzwischen für die Béchamelsauce in einem kleinen Topf die Butter schmelzen. Das Mehl hinzugeben und unter Rühren etwa 1 Minute erhitzen. Dann langsam die Milch dazugießen, weiter rühren. Die Sauce auf kleinem Feuer etwa 5 Minuten kochen lassen. Mit Salz abschmecken. Abkühlen lassen.

3

Den Boden einer beschichteten Bratpfanne mit etwas Butter ausstreichen und erhitzen. Den Teig nochmals gut durchrühren. Einen kleinen Schöpflöffel voll Teig In die Mitte der Pfanne geben und den Teig unter Drehen und Kippen der Pfanne gleichmäßig verteilen. Bei mittlerer Hitze so lange backen, bis sie sich dem Rand entlang leicht zu lösen beginnt. Dann wenden und auf der zweiten Seite nur noch kurz backen. Auf einen Teller geben.

4

Den Backofen auf 200° C vorheizen. Für die Füllung den frischen Spinat waschen, tropfnass 1 Minute dünsten, dann abschütten. Tiefgekühlten Spinat auftauen lassen. Aus dem Spinat möglichst viel Flüssigkeit herauspressen, dann mit einem großen Messer grob hacken.

5

Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Schinken ebenfalls hacken.

6

In einer Pfanne die Butter schmelzen. Die Zwiebel darin glasig dünsten. Dann den Schinken beifügen und höchstens 1 Minute mitdünsten. Den Spinat beifügen, alles gut mischen, dann in eine Schüssel geben. Gut 100 g Parmesan und 10 Esslöffel Béchamelsauce beifügen, mischen und die Masse mit Salz, Pfeffer sowie Muskat würzen.

7

Die Crepspelle jeweils mit etwas Füllung bestreichen, dabei rundum einen 1 cm breiten Rand frei lassen. Aufrollen und nebeneinander in eine eingefettete Gratinform legen.

8

Die restliche Béchamelsauce mit der Milch und dem Rahm verdünnen und nachwürzen. Auf die Crespelle streichen. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen und alles mit Butterflöckchen belegen.

9

Die Crespelle im vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 20 Minuten überbacken. Heiß servieren.